ein tweet ein wort

Damit habe ich ja was angefangen. Es war eigentlich nur ein Scherz, der dann wie eine ???-Telefon-Lawine ins Rollen kam. Nun, zumindest für meine Twitter-RT-Fav-Zahlen-Verhältnisse.
Und ich fürchte, ich werde zu denen gehören, die nichts zu sagen haben, weil sie es nicht in einem Wort fassen können.

Hier die Regeln für den morgigen Tag.

Pro Tweet sendest du nur ein Wort.
Verwende einen Tag lang keine emojis
Fotos sind gern gesehen und werden mit einem Wort kommentiert.
Der Hashtag „eintweeteinwort“ kann natürlich immer zusätzlich angehängt werden, das muss aber nicht sein.

Ausnahmen:
Im Laufe der Tage kamen Ausnahmen-Wünsche auf.
Reimbattle-Teilnehmer sollen bitte reimbatteln, was das Zeug hält.
Wer seine Drei-guten-Dinge-des-Tags loswerden möchte, tut dies bitte.
Die black-and-white-photo-challenge-Teilnehmer müssen ja eh‘ was posten.

Und:
Jedem ihn sein Twitter, wie er sich das man machen möchte, also auch
jedem ihn sein eintweeteinwort.

Ich freue mich über alle, die mitmachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.